Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

MJ Friboug-Gottéron

Sandy Jeannin wird neuer Ausbildungschef der Young Dragons

Sandy Jeannin wird neuer Ausbildungschef der Young Dragons

Nach der Ankündigung der Reorganisation der Sportabteilung von Fribourg-Gottéron für die Saison 2021/2022 übernimmt Sandy Jeannin ab Mai 2021 das Amt des Ausbildungschefs der Drachen von Gerd Zenhäusern, der in der Folge Assistent des General Managers wird.

 

Der momentan beim CP Fleurier angestellte Jeannin kehrt somit zum Verein, bei dem er seine aktive Karriere als Spieler beendete, zurück. Unter der Aufsicht des Generaldirektors Raphaël Berger sowie der Leitung von General Manager Christian Dubé wird die Sportabteilung von Fribourg-Gottéron somit auf die Kompetenzen von Gerd Zenhäusern und Sandy Jeannin zählen und die Weiterentwicklung des Jugendbereichs sowie des Ausbildungszentrums vorantreiben können. Der aus Neuenburg stammende Stürmer Jeannin hat seine Karriere beim CP Fleurier begonnen, bevor er zuerst in die NLB zum HC La Chaux-de-Fonds und anschliessend nach Zürich, Davos und Lugano (wo er zwei Mal Meister wurde) wechselte, um anschliessend seine Karriere in Freiburg zu beenden. Jeannin absolvierte 898 Spiele in der National League und 300 Partien in der Nationalmannschaft, mit der er oft als Captain auflief.